Dachdecker nehmen polizeiliche Aufgaben sog. Flüchtlingen gegenüber wahr

Gut so! Dem Deutschen Handwerk sei Dank!!!

B 35 bei Bruchsal. (pol/rl) Zu einer Sitzblockade zweier Asylbewerber kam es auf der Bundesstraße B 35 bei Heidelsheim am Mittwochabend. Laut Polizeibericht hatten sich die beiden Männer mit einigen anderen Flüchtlingen gegen 21 Uhr auf einem Rastplatz an der B 35 aufgehalten. Um gegen die Verlegung in eine andere Unterkunft zu protestieren, rannten die beiden Männer auf die Fahrbahn der Bundesstraße. Sie stellten sich vor heranfahrende Autos, die jeweils Vollbremsungen hinlegten. Die beiden Männer setzten sich dann auf die Fahrbahnen und blockierten dadurch auch den Gegenverkehr.

(http://www.rnz.de/politik/suedwest_artikel,-Bruchsal-Asylbewerber-blockieren-Bundesstrasse-Handwerker-schiessen-mit-Nagelpistolen-_arid,211983.html#null)

In der Folge stiegen drei Männer aus einem der blockierten Fahrzeuge und gingen auf die Asylbewerber zu. Die fühlten sich offensichtlich bedroht und rannten zum Parkplatz zurück, bewaffneten sich mit Kanthölzern und kamen mit Verstärkung von rund 25 Unterstützern zurück.

Laut Polizei reagierten die drei Männer aus dem Fahrzeug und öffneten ihren Kofferraum, um sich ihrerseits mit Eisenstangen und Nagelschussgeräten zu bewaffnen. Mit den gasbetriebenen Schussapparaten sollen sie dann in Richtung der Asylbewerbergruppe geschossen haben. Anschließend sollen sich die Gruppen getrennt haben. Verletzt wurde dem Bericht zufolge niemand.

(http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/bruchsal-dachdecker-zielen-mit-nagelschussgeraeten-auf-asylbewerber-aid-1.6164402)

Ja, Dachdecker müsste man sein. Denn die dürfen wenigstens Waffen bei sich tragen, mit denen sie sich des Asylbewerbergesocks erwehren können. Warum nur haben die blöden Autofahrer Vollbremsungen gemacht? Warum haben sie nicht einfach draufgehalten? Ach ja, weil die Schwarzfüße, Araber usw. ja unter der Gattungsbezeichnung “Mensch” laufen. Auf eine Wildsau darf ich draufhalten, auf einen Afghanen nicht. Kennen Sie schon den Scherz, den die Polizisten bei uns auf Mali Lošinj machen? “Wo liegt der Unterschied zwischen einem Wildschwein und einem Flüchtling? Das Wildschwein kannst du wenigstens essen, nachdem du es abgeknallt hast!” Die Jungs – zumeist Kriegsveteranen – freuen sich schon geradezu darauf Flüchtlinge jagen zu können. Es kommen nur dummerweise keine. Die werden schon wissen, warum sie nach Italien übersetzen.

Hier ein paar Kommentare zu dem RP-Artikel:

je-suis-dachdecker

Bei dem ersten Kommentar musste ich schallend lachen, als ich mir den Artikel auf die Whatsapp eines Kumpels hin durchgelesen hatte, nachdem ich um 13.20 Uhr mein Bettchen in Richtung Couch verließ. Mit dem dritten Kommentar gehe ich konform. Die unsäglich dumme, dicke alte Frau hat uns ein gewaltiges Problem ins Land geholt. Schmarotzer mit hohen Ansprüchen, siehe auch: http://www.jerkos-welt.com/extrem-fordernd-unzuverlaessig-und-aufdringlich/. So langsam merken das die Dummgutdeutschen wohl auch, denn inzwischen sind schon 2/3 von ihnen mit Merkels Flüchtlingspolitik unzufrieden (http://www.welt.de/politik/deutschland/article157497798/Jeder-zweite-Deutsche-ist-mit-der-Kanzlerin-unzufrieden.html).

merkel-unzufrieden

Jetzt wählen Merkel aber bekanntlich neben Weicheiern auch Protestanten, Schwule, Lesben, Frauen und sonst alle Randgruppen. Seehofer hingegen wird nur in Bayern von aufrechten Kerlen gewählt. Umso erstaunlicher, dass Merkel nur noch 3 Prozentpunkte beliebter ist als Horst Seehofer, der übrigens ein guter nächster Bundeskanzler wäre. Aber der Hass der ganzen Loser in den Bundesländern außerhalb Baden-Württembergs und Bayerns wird das leider wieder zuverlässig verhindern. Denn der Deutsche orientiert sich nicht gerne an Leistungsträgern. Er glaubt lieber den Lügen von Loserinnen wie z.B. einer Frau Petra Hinz (http://www.focus.de/politik/deutschland/petra-hinz-nachbarn-unter-schock-im-nachhinein-verstehe-ich-so-einiges_id_5793901.html). Meine Ex – die spermaschlürfende Fachanwältin für Medizinrecht – war auch so eine Blenderin. Nur, dass ich irgendwann mal nachforschte und sie dann zum Teufel jagte, was die SPD sagenhafte 30 Jahre nicht hinbekommen hat.

focus-leserkommentar

Nun ja, meine Meinung zu der Bundesjustizmuschi Maas ist ja allgemein bekannt. Die Halbglatze soll sich mal von der faltigen Natalia Wörner den kurzen Stift lutschen lassen, solange er noch ein paar Haare auf dem Kopf hat und ein politisches Amt bekleidet. Denn damit dürfte bald Schluss sein. Noch ein bis zwei muslimische Anschläge und CDU und SPD rutschen zusammen unter 50%. Hoffentlich erwischt es eine Veranstaltung des grünen oder linken Rattenpacks. Damit die sich auch einmal Gedanken darüber machen, ob sie in ihren Schützengräben des Gutmenschentums eigentlich noch sicher vor Flüchtlingsterror sind. Auch ein paar weitere Vergewaltigungen von linken oder grünen Politikerinnen empfände ich als politisch wertvoll für dieses Land. Leider kommt eine Fusion von AfD und FDP wohl nicht in Betracht. Dabei würde sich eine Doppelspitze Lindner Petry gut ergänzen. Beide sind begnadete Rhetoriker und um keine Antwort verlegen. Mit den Intellektuellen Gauland und Meuthen als fachlichem Background wäre das eine gut wählbare Führungsriege. Jetzt hat die dumme Merkel die CDU aber zu einer nahezu 30%-Partei herabgeschrumpft, der nur noch die SPD als Koalitionspartner bleibt, sofern diese die 20% erreicht.

Man kann nur von Glück reden, wenn es eine starke AfD gibt, da ansonsten das grüne und linke Rattenpack die Führung im Lande übernehmen würde. Denn immer noch sind vorwiegend die Ossis so dumm die LINKE zu wählen und sie zu einer stabilen 10%-Kraft zu machen. Vorstellbar wäre natürlich auch eine Koalition CDU, AfD und FDP. Allerdings nicht unter der Versagerkanzlerin. Hier fielen mir nur Schäuble und Seehofer als Optionen ein. Seehofer muss allerdings in Bayern Front gegen die AfD machen, liegt diese dort inzwischen auch bei 10% und wildert ausgerechnet in Seehofers Jagdrevier. Sowas macht Koalitionen schwerer. Andererseits wäre gerade Bayern optimal dazu geeignet, mit einer demonstrativen Koalition der bürgerlichen Parteien CSU und AfD aufzuzeigen, wie erfolgreich bürgerliche Politik funktioniert. Dummerweise sind die Wahlen in Bayern erst 2018.

Spannend dürfte es am 04.09.2016 in Mecklenburg-Vorpommern werden. Wenn hier die NPD eine Wahlempfehlung für die AfD ausspräche, dann könnte die AfD mit ein wenig Glück zur stärksten Kraft werden.

prognose-meck-pomm

Was würde ich für ein Fass aufmachen! Aber wie schon in Sachsen-Anhalt wird es wohl wieder heißen: “Egal wen man wählt, es regieren immer die gleichen Arschlöcher!” (http://www.jerkos-welt.com/willkommen-in-kenia/) Dort hieß es ja auch nicht eine Koalition der bürgerlichen Kräfte zu bilden, wie es der Wunsch der Wähler war, sondern eine Koalition gegen die AfD zu bilden, was mit Demokratie nichts mehr zu tun hat. Deshalb ist jedem CDU-Wähler in Meck-Pomm klar dazu anzuraten seine Stimme der AfD zu geben, denn sie ist die neue CDU. Sie schützt den Wähler vor gewalttätigem Arabergesindel und Flüchtlingsgewalt. Übrigens hat die AfD Meck-Pomm mit Leif-Erik Holm einen sehr sympathischen Landesvorsitzenden, der durchweg vernünftige politische Ansichten vertritt (http://www.afd-mv.de/author/leif/). Der Mann ist übrigens studierter Ökonom. Das ist nicht das schlechteste Handwerkszeug, um für die Politik gerüstet zu sein. Allemal jedenfalls besser als Physikerin von Honneckers Gnaden zu sein.

Zuletzt gibt es heute noch eine wirklich gute Nachricht. Wie ich gerade per Whatsapp erfahre hat der IS im Irak 3.000 Flüchtlinge gefangengenommen (http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article208006665/IS-Terrormiliz-nimmt-im-Irak-3000-Fluechtlinge-gefangen.html) Ich zitiere: “Augenzeugen berichteten den Menschenrechtsbeobachtern von schrecklichen Zuständen. Die Bewohner seien vom IS als menschliche Schutzschilde missbraucht worden. Viele Menschen, unter ihnen vor allem Frauen und Kinder, seien wegen des Mangels an Nahrung, Wasser und Medizin gestorben.

Danke lieber IS! Ich hatte noch nie wirklich was gegen Euch (http://www.jerkos-welt.com/warum-man-fuer-den-is-auch-sympathien-entwickeln-koennte/). Von mir aus murkst die ganzen Flüchtlinge ab, vergewaltigt deren Frauen und gründet da unten Euer schönes Kalifat. Nur lasst uns hier in Europa in Ruhe. Dann könnt ihr da unten schlachten, metzeln und morden wir Ihr lustig seid und wir würden in einer wunderbaren Coexistenz leben. Ihr liefert uns Öl und wir schicken Euch die ganzen sog. Flüchtlinge wieder zurück, damit ihr frisches Kanonenfutter habt.

Es soll Euch ja schließlich nicht langweilig werden.