Das Leben ist schön!

Heute war wieder einmal einer dieser Tage an denen ich mich freue im Leben alles richtig gemacht zu haben. Bis auf meine Liaison mit der spermaschluckenden …

jungs2

… Fachanwältin für Medizinrecht und Pornopraktiken, die mich echt einige Nerven gekostet hat. Dafür ließ sie sich nach Strich und Faden durchnehmen, so dass der Ärger immerhin einen kleinen Gegenwert hatte.

Bin für meine Verhältnisse recht früh aufgewacht. 08.30 Uhr. Dann habe ich einem Kunden kurz geholfen und mich wieder ins Bett gelegt. Keine Frau um mich herum die irgendwas von mir will. Keine Kinder, die um mich herumspringen und mir auf den Nerv gehen. Allein in meiner schönen, großen und vor allem abbezahlten Wohnung. So gegen 11.00 Uhr habe ich mich dann vor meinen großen Fernseher gesetzt und mir neben den Nachrichten mein künftiges Boot angeschaut:

antares-7.80

Das ist so ziemlich das Maximum dessen was man noch trailern kann. Da kann ich alleine – oder auch mit Freundin – gut drauf wohnen und aus kroatischen Marinas per Fernbetreuung meinen Kunden helfen. Und so sähe mein künftiger Arbeitsplatz aus:

antares3

Wenn ich die Nachrichten schaue kriege ich irgendwie Mitleid mit all den Politikern. Die armen Menschen müssen doch tatsächlich für ihr Geld arbeiten und sind dabei dauernd auch noch von ihresgleichen – nämlich Arschlöchern – umgeben.

Heute kam eine neue Lieferung meiner Bolero-Drinks, neuerdings mit Stevia gesüßt. 29 Cent von dem Zeug ergeben mit 2 Litern Leitungswasser ein köstliches Getränk. Diesmal probiere ich mal die Sorte „rote Blutorange“ aus. Um 12.15 Uhr bin ich dann mit dem AMG zu Mc Donald´s gefahren. In den letzten Tagen hatte ich einfach zu viel Thai-Food und brauche einfach mal Abwechslung, habe aber keine Lust selbst zu kochen. Den Doppel-Chickenburger mit Honig-Senfsauce kann man doch tatsächlich essen. Satt aber nicht überfressen für nur 2,39 EUR. Dem jungen Mann am Drive-In-Schalter gefiel der AMG und wir unterhielten uns kurz. Er war ganz verdutzt als ich ihm erzählte, dass der im Unterhalt günstiger ist als mein Alfa es war, weil am Alfa alle Nase lang etwas kaputt ging.

Nach dem Mittagessen habe ich dann erst mal ein Mittagsschläfchen gemacht. Das ist echt unglaublich entspannend und lässt den Menschen alt werden. Bloß keinen Stress oder gar Arbeit! Das macht nur alt, grau und faltig! Dabei musste ich wieder an meine Anwalts-Ex denken, die bei dem schönen Wetter alleine in ihrem kleinen Büro sitzt und irgendwelche Sozialhilfemandate bearbeitet. Viel Arbeit für wenig Geld und immer unter Zeit- und Erfolgsdruck. Ob das wohl glücklich macht? Vermutlich nicht, sonst hätte sie kein Alkoholproblem:

krankheit

Ganz furchtbar an meinem Leben leidend fiel mir dann ein, dass ich noch an der Strafanzeige gegen sie wegen u.a. Steuerhinterziehung arbeiten könnte. Ist halt nicht besonders schlau, wenn man als verliebte Rechtsanwältin Mails wie die nachstehenden formuliert.

strafanzeige1

Ärgerlich wenn das dann nicht anerkannt wird und die viel teurere 1% Regelung Anwendung findet, wo doch Frau Anwältin ohnehin bereits von der Hand in den Mund lebt. Da tun Nachzahlungen immer besonders weh. Auch solche Mails über den eigenen Steuerberater lassen nicht gerade auf eine ordnungsgemäße Anwaltsbuchführung schließen:

strafanzeige2

Das geht eventuell schon in Richtung Fremdgeldbetrug. Und sowas kann ganz schnell die Anwaltszulassung kosten, wenn die Steuerfahndung erst mal durch alle Akten geht und der Anwaltskammer Mitteilung macht.

steuer

Noch dümmer, wenn man dann noch erzählt, dass man den Skiurlaub mit Schwarzgeld bezahlt hat, welches man von seinem Onkel, einem Dachdeckermeister, erhalten hat. Auch sollte man sich anwaltliche Tätigkeiten für die eigene Schwester nicht mit teuren Urlauben entgelten lassen. Denn das ist Umsatzsteuerbetrug. Noch blöder sind aber solche Emails, denn damit werden auch Mitarbeiter mit reingezogen. Was die Mitarbeiterin wohl von ihrer (ehemaligen) Chefin halten wird, wenn auch bei ihr die Steuer wegen Schwarzarbeit vorstellig wird? Zu der sie von Frau Fachanwältin für Medizinrecht zudem angestiftet wurde. Gerade bei Schwarzarbeit sieht die Steuerfahndung ganz schnell rot!

steuerhinterziehung4

Das Lustigste ist, dass sie mir absolut nichts kann, denn die Mails habe ich ja im Original vorliegen. Und zusammen mit einigen anderen Informationen über die von ihr und ihrem Ex-Freund begangenen Steuerhinterziehungen gibt das ziemlich sicher eine ganz unangenehme Steuerprüfung über gleich mehrere Jahre. Und sowas kostet nicht nur viel Zeit und Nerven, sondern auch noch viel Geld, weil man sich auf jeden Fall durch einen guten Steuerberater begleiten lassen sollte. Hinzu kommt ggf. noch eine erhebliche Geldstrafe. Aber natürlich wird auch die Schwester durchleuchtet werden. Und das wird richtig unangenehm, zumal das zu massivem Krach in der Familie führen wird.

Ach ja, Rache ist irgendwie schon süß. Und heutzutage kommt man der Steuerfahndung gegenüber auch nicht mehr davon. Denn die kommen an jeden Kontoauszug bei jeder Bank in Europa ran. Und das bis in alle Ewigkeit. Dann sind die Jungs vom Finanzamt für Steuerstrafsachen in Bochum auch keine faulen Schweine, wie leider so viele andere in der Justiz. Bei derart konkreten Hinweisen nehmen die einen im Rahmen der Prüfung komplett auseinander. Denn wer schon sein Fahrtenbuch fälscht und als Anwältin von der Familie Schwarzgelder annimmt, der wird auch sonst noch so einigen Dreck am Stecken haben. Und auch bei der Steuer gilt: Die Großen lässt man laufen, die Kleinen hingegen hängt man!

Sollte meine Ex eine Gegenanzeige erwägen, so brauche ich mir keine Sorgen zu machen. Ich wurde zuletzt über 6 Jahre hinweg geprüft und am Ende musste mir das Finanzamt sogar noch Geld rausgeben. Mich zu prüfen lohnt also nicht! Auch habe ich es nicht nötig so ein kleinkriminelles Verhalten wie meine hungerleidende Ex an den Tag zu legen. Ich hab ja mehr als ich brauche, wozu also noch die Steuer bescheissen?

Gegen 15.00 Uhr habe ich dann ein wenig Asi-Gucking gemacht. Gegenüber von mir liegt ein Kindergarten, von dem ich aber sonst nichts mitbekomme. Aus meinem Arbeitszimmer kann ich schön sehen wer da seine Kinder abholt. Vorwiegend Kuffnucken mit irgendwelchen japanischen Kleinwagen. Warum eigentlich bringen die ihre Kinder nicht in der eigenen Asi-Wohngegend in den Kindergarten sondern hier in meiner schönen Ecke? Später drehte ich dann mit dem SL eine Runde durch die Elfringhauser Schweiz. Er springt im Moment nach längerer Standzeit etwas schlecht an. Am Montag bringe ich ihn zu meinem Mechaniker. Vielleicht fahre ich dieses Jahr mit dem SL nach Kroatien. Da ist es besser wenn alles einwandfrei funktioniert. Vorher mache ich aber noch einen Zwischenstop bei meinem Kumpel in München. Zwei, drei Tage Weißbierkoma und riesige Entrecôtes vom Grill sind mal wieder angesagt. Selbstverständlich ohne irgendwelche nervtötenden Hühner.

Punkt 18.00 Uhr habe ich die erste Flasche Wein aufgemacht. Derweil meine Anwalts-Ex vermutlich noch in ihrem kleinen Büro sitzt, um ein paar müde Kröten zusammenzukratzen. Gleich schaue ich erst mal „Die Kochprofis“, um zu wissen wo ich keinesfalls essen gehe. Und dann um 22.15 Uhr kommt Tante Illner bei der heute Herr Gauland zu Gast ist. Zusammen mit Jens Spahn und Tania Kambouri (http://www.welt.de/vermischtes/article150350700/Wir-haben-uns-Kriminalitaet-importiert.html) wird das sicher eine lebhafte Runde. Zumal als „Pro-Flüchtlings-Integrations-ProtagnostinKatharina Dittrich-Welsh auftritt. Das ist so ein rothaariges, doppelnamiges, linkes Geschrubbsel das z.B. in den USA bereits an Hunger verreckt wäre, aber in unserem Scheiß-Sozialstaat und auf Kosten irgendwelcher verwirrten Grünen- und Linkenwähler vermeintliche Flüchtlingsintegration betreibt. Die wird von Herrn Gauland wohl ordentlich ihr Fett abbekommen. Die SPD ist gar nicht vertreten, was deren intellektuelle Schwäche belegt. Und auf die Position, die Sineb El Masrar einnehmen wird, bin ich schon echt gespannt.

Dann habe ich heute noch in den Nachrichten gesehen, dass der Rentenbeginn in Deutschland Stück für Stück auf 70 Jahre angehoben werden soll. Da bin ich dann schon 25 Jahre lang Rentner <ROFLROFL>