Die Türken blamieren sich bis auf die Knochen

Von einem Volk mit wenig Hirn

(http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-protest-gegen-die-niederlande-mit-orangen-und-kuehen-a-1138993.html)

Die Türken meinen ja ein großes Volk zu sein. Dabei ignorieren sie beharrlich alle relevanten Fakten. Wo sie leben gehören sie zur Unterschicht. Sie sind überdurchschnittlich arm und überdurchschnittlich ungebildet. 12,3% der Türken über 14 Jahre sind Analphabeten (https://www.welt-in-zahlen.de/laendervergleich.phtml). Alles was sie können ist christliche Bauwerke (Hagia Sophia) in Moscheen umzuwandeln, weil sie zu doof sind selbst derlei Bauwerke zu errichten. Und noch etwas können die Türken besonders gut, sich lächerlich zu machen und dabei auch noch stolz auf sich zu sein. Dabei bemerken sie nicht einmal, dass die ganze kultivierte Welt sich über sie kaputtlacht. Sie kommen mir manchmal vor wie dumme kleine Kinder, die meinen der Stock in ihrer Hand sei ein Maschinengewehr.

Nun können wir Deutsche ja auch nicht mehr besonders stolz auf unsere Eliten sein. Regiert werden wir von einem dicken, gehbehinderten Mütterchen, welches besser endlich sein Plätzchen im Altersheim aufsuchen sollte. Und das hier …

… ist kein Horrorclown, sondern die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Unser Außenminister ist ein Lehrerlein und unser Bundespräsident ein gescheiterter Jurist.

Aber das ist nichts gegen die Türkei. Sehen Sie selbst:

Fotos von einer Demonstration in Istanbul gegen die Niederlande zeigen Teilnehmer, die ein Porträt des französischen Präsidenten Hollande hochhalten. Offensichtlich haben sie den Namen Holland gegoogelt und sind dabei auf dieses Bild gestoßen. Anders lässt sich kaum erklären, weshalb sie das Foto des französischen Staatschefs mit sich herumtragen.

Auch holländische Kühe werden „ausgewiesen„: http://www.spiegel.de/wirtschaft/tuerkei-weist-hollaendische-kuehe-aus-a-1138952.html.

Eine symbolische Lieferung von 40 Kühen sei in die Niederlande zurückgesendet worden, sagte Verbandschef Bülent Tunc der Nachrichtenagentur Anadolu. Grund für die Maßnahme seien die diplomatischen Verstimmungen zwischen den beiden Ländern.

 

„Die niederländischen Kühe sind sehr verbreitet in unserem Land“, sagte Tunc. „In Zukunft wollen wir aber keine Tierprodukte aus Holland mehr.“ Sollten die Niederlande die 40 Kühe nicht annehmen, würde ihr Fleisch nach der Schlachtung in der Türkei verteilt.

Ja ja, aber fressen tut der Kümmeltürke die holländische Kuh dann doch. Haben die eigentlich keine deutschen Kühe in der Türkei. Vielleicht sogar Nazikühe? Solche hier:

(http://uncyclopedia.wikia.com/wiki/Nazi_cow)

Um es den Holländern mal so richtig zu zeigen, schlachten die tapferen Türken sogar Orangen.

Geht es Ihnen gerade so wie mir? Ich sehe da nur einen Haufen von bärtigen Halbaffen, die versuchen Saft aus Orangen zu pressen. Was wohl passieren würde wenn man einem Gorilla im Zoo eine Orange und eine Saftpresse geben würde…

Einem Mann gelang es, auf das Dach des schwer gesicherten niederländischen Generalkonsulats in Istanbul zu gelangen, die niederländische Flagge einzuholen und stattdessen die türkische zu hissen. Dabei rief er „Allahu Akbar“, „Gott ist groß“.

Ja, Allah war so groß, dass er es zuließ, dass die Muselmanen aus al Andalus hochkant herausflogen. Und Allah war so groß es zuzulassen, dass aus dem osmanischen Reich die Türkei wurde:

(https://de.wikipedia.org/wiki/Osmanisches_Reich)

Nachfolgendes Video stellt sehr schön die territoriale Historie des ach so großen Türkenvolkes dar:

Na, wenn das mal keine Beleidigung der Kasachen ist. Ich kenne eine solche und die würde mich bespucken wenn ich ihr sagen würde, dass sie eine Türkin sein soll. In Kasachstan gibt es übrigens nur 1,6% Analphabeten über 14 Jahre.

Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass vom Osmanischen Reich praktisch nur ein Fliegenschiss namens Türkei übrig geblieben ist. Folgendes Video zeigt türkische Elitesoldaten im Einsatz:

In folgendem Video vergleich ein stolzer Türke das große türkische Reich mit seinen ca. 80 Millionen Einwohnern mit dem wirtschaftlich erfolgreichsten Staat Europas – Griechenland!!!

Natürlich habe ich mir erlaubt dieses Video zu kommentieren:

Sehr interessant zur Thematik des angeblichen Wiederaufbaus Deutschlands durch u.a. die Türken ist nachfolgendes Video:

Interessant sind die Kommentare der Türken zu diesem Video:

Ich hab mich gefragt welchen Berufen Yigit und Memet wohl nachgehen werden. Bänker, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer oder gar Deutschlehrer?

Memet ist kaum noch zu toppen.

gehe mal par hundert jahre zurük du hund da hatet ihr nichtmal ne kanalisatzion die pest hate euch im grif vieles was ihr heute habt habt ihr von den osmanen zu ferdanke die ganze technologie ich bin ein osmane und hersche über drei kontinente du hund wer bist du den die türkei ist ein wunderschönes land und ist viel moderner als deutschland fahr mal hin du afe und unser erdogan hat eier in der hose ist nicht so ne heuchlerin wie eue kanzlerin habt nichmal ne eigene ausenpolitik marioneten seit ihr einfach peinlich ich gib dir ein tip gehe mal raus aus deiner bierstube und lern die welt kenen und laber nicht die lügenmerschen was deine medien von sich geben was nicht mal deine medien sind ??? mit dir zu diskutieren ist genauso wie wen ich mit einem parkbankpener diskutieren würde dein benehmen ist peinlich nicht nur für deutsche sondern für die menschliche rase

Auf welcher Schule war dieser Mann bloß? Gottseidank gehöre ich nicht der selben menschlichen „rase“ an wie dieser offenbare Vollidiot. Natürlich konnte ich es mir nicht verkneifen ihn öffentlich zu kommentieren:

Liebe Deutsche, Österreicher und Holländer, fahrt bitte nicht in die Türkei. Meiden Sie diesen stinkenden Drittweltmüllhaufen. Schauen Sie sich mal nachfolgendes Video an, besonders interessant wird es ab Minute 3:16.

Spätestens jetzt muss klar sein, dass die Menschen in der Türkei Angst haben ihre freie Meinung zu sagen. Und wenn Erdogan nicht davor zurückschreckt einen deutschen Journalisten zu inhaftieren, dann gilt dies erst Recht für normale deutsche Staatsbürger, würde doch nach denen mangels Prominenz kein Hahn krähen.

Kommen Sie stattdessen zu uns nach Kroatien. Dort dürfen Sie ihre freie Meinung sagen. Bei uns ist es auch viel schöner und auch das Essen ist deutlich besser. Wir sind eine durch und durch christliche Nation, die die europäischen Werte hoch hält. Und wenn bei uns ein Hotel 5 Sterne hat, dann hat es die auch verdient, anders als die vielen Bettenbunker im Lande der Kümmeltürken. Bei uns gibt es auch keine bärtigen Halbaffen oder dicke Kopftuchweiber, behaart wie montenegrinische Braunbären.

Aber sehen Sie doch bitte selbst: