Eilmeldung: Einwohnerzahl in Deutschland auf Rekordstand

Aber wir sterben ja bekanntlich aus!!!

Auch ohne Hinzurechnung der über eine Million vor allem 2015 zu uns gekommenen angeblicher “Kriegsflüchtlinge aus Syrien“, ist die Einwohnerzahl Deutschlands mit 82,8 Millionen auf einem historischen Rekordstand angelangt, berichtet das Statistische Bundesamt: https://www.tagesschau.de/inland/einwohnerzahl-deutschland-105.html.

Laut Tagesschau ist hierfür besonders die hohe Zuwanderung verantwortlich. Und diese ist ja bekanntlich hochqualitativ. Besonders junge Menschen aus Spanien, Italien und Griechenland wandern in Deutschland zu.

Schön wärs. Das hier ist der wahre Grund:

Muslimische Schmarotzer, die sich hierzulande – wie auch im übrigen Europa – ein schönes Leben auf Kosten der Steuerzahler machen. Ungebildetes Volk, welches hierzulande keiner Berufstätigkeit nachgehen kann, da es oft weder lesen noch schreiben kann und – wenn überhaupt – dann nur Arabisch. Ich hätte kotzen können, als ich obiges Video gesehen habe, und am liebsten zur vollautomatischen Waffe gegriffen.

Wie soll man das Beitragsbild wohl bezeichnen? Widerlich korpulente Araberarschlöcher kopulieren mit verhüllten Mülltonnen mit den Ausmaßen von Zuchtsauen und zeugen menschlichen Genmüll?

Tut mir nun wirklich leid. Aber ekelhafter als das da oben im Bild ist doch beim wirklich allerbesten Willen nicht mehr vorstellbar. Andererseits hat Frau Merkel ähnliche Ausmaße wie die fetten Kopftuchpylonen und ihr Kanzleramtsminister kann sich vermutlich hinsichtlich seiner Korpulenz auch locker mit dem Pascha da oben im Bild messen. Wenn Deutschland also schon von solchen Leuten regiert wird, dann ist es eigentlich kein Wunder, dass die auch jeden Dreck hier hereinlassen.

Deutsche, wacht bitte endlich auf!

Ihr habt dieses Jahr noch die Wahl zu entscheiden, ob ihr solche Subjekte wirklich weiter mit euren Steuergeldern finanzieren wollt, oder ihr sie ihre Fettmassen in Arbeitslagern abtrainieren lasst. Dort können sie dann die Kosten ihrer Abschiebung selbst erwirtschaften. Die sind übrigens gigantisch. Wie heute die BILD berichtet, hat die Abschiebung von 25 Afghanen sagenhafte 350.000 EUR gekostet: http://www.bild.de/news/inland/abschiebung/afghanistan-abschiebung-kostet-350000-euro-49978976.bild.html.

Von den rund 250 000 in Deutschland lebenden Afghanen gelten knapp 12 000 als ausreisepflichtig. (http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/blitz-abschiebung-am-flughafen-49925700.bild.html)

Bei “Ticketpreisen” von sagenhaften 14.000 EUR pro Kopf für die Abschiebung von kriminellem afghanischen Menschenmüll sagt doch ausgerechnet ein CSU-Mann tatsächlich:

Der Innenexperte Stephan Mayer (43, CSU): “Abschiebungen sind sehr teuer. Aber es ist gutinvestiertes Geld!”

In meinen Augen wäre das Geld besser in gepanzerte Abschiebezüge oder schlimmstenfalls behördliche Giftverabreichungsgeräte “investiert“. Aber dagegen würden diese Arschlöcher wohl vermutlich auch demonstrieren:



Bleiberecht für ALLE!
Deutschland für ALLE!!
Ficki Ficki für ALLE!!!

Ich würde allerdings denen gerne ein Bleiberecht zugestehen, die die LINKE in einem Gangbang zu Tode kopulieren. Für diese Unperson zahlen Sie, liebe Leser, mit Ihren Steuern ebenso das Gehalt, wie für jeden einzelnen abzuschiebenden Afghanen. Bei 12.000 die noch abzuschieben sind macht das schlanke: 168.000.000 (168 Mio EUR).

Schon mal überlegt, wie viele Schulen man damit z.B. kernsanieren könnte? …

Ich zeige Ihnen jetzt mal auf was Sie so als Angestellter verdienen müssen, um überhaupt 14.000 EUR im Jahr an Steuern zu zahlen:

Ein sehr gut bezahlter Angestellter zahlt also ein gesamtes Jahr Steuern, nur damit ein afghanisches Stück kriminellen Drecks wieder nach Hause geflogen wird.

Ach ja, und die LINKE Tante Wissler verdient als MdB JEDEN MONAT ca. 14.000 EUR!!!

(https://de.wikipedia.org/wiki/Abgeordnetenentschädigung#Versorgung_der_Bundestagsabgeordneten)

Fragen Sie sich ob des obigen Bildes auch, durch welche Leistung die Frau eigentlich dem Steuerzahler ein Gehalt von ca. 14.000 EUR monatlich wert sein sollte? …

Ach, und bevor die Sache wieder in Vergessenheit gerät, können Sie sich noch an die 27-köpfige “Flüchtlingsfamilie” aus Montabaur erinnern, die Monat pro Monat sage und schreibe 30.000 EUR einstreicht? (https://deutscherarbeitgeberverband.de//klartextfabrik/2016_10_03_dav_klartextfabrik_frauen-kinder.html)

4 Frauen, 23 Kinder

Die Mütterrente von Nahles wurde hier nicht mitbedacht, obwohl bei 23 Kinder einiges zusammen kommen wird.

 

Interessant übrigens ist, dass man in Syrien eine so große Familie haben kann, ohne dass der Staat irgendetwas dazugibt – während man in Deutschland mit dem Modell 4 Frauen und 23 Kinder 30.030 € = (im Jahr 360.360 €) Geld- und Sachleistungen  leistungslos erhalten kann.

 

Für den obigen, als Annäherung ermittelten, Betrag arbeiten bei einem durchschnittlichen Bruttolohn von 2.461 Euro immerhin 12,2 Handwerksgesellen. Auf den Nettolohn bezogen, der 1.596 € bei einem Handwerksgesellen in Steuerklasse 1 beträgt – denn die 30.030 € sind ja ein Nettobetrag – arbeiten  18,8 Handwerksgesellen.

 

Noch eine andere Betrachtung: bei 314,33 € Lohnsteuer zahlen 95,5 Handwerksgesellen ihre gesamte Lohnsteuer nur für die Kosten dieser syrischen Großfamilie.

 

Wieviel Arbeitszeit steckt in diesen Beträgen? Den Nettolohn gibt es für 146 Arbeitsstunden monatlich.

 

(Berechnung: 1.596 € plus 314,33 € Lohnsteuer = 1.910,33 € ergeben für 220 Arbeitstage p.a. : 12 = 18,33 Arbeitstage/mtl. à 8 Std. = 146 Arbeitsstunden/mtl)

 

Für die Lohnsteuer werden  (314,33 : 1910,33 x 314,33 =) 24 Stunden mtl. = 3 Arbeitstage gearbeitet.

 

Die 95,5 Handwerksgesellen “schenken” der syrischen Großfamilie Monat für Monat den Gegenwert von 2.292 Arbeitsstunden bzw. 458 Arbeitstagen.

An welcher merkwürdigen Krankheit leidet Ihr Deutschen eigentlich?

Kommentar verfassen