Eilmeldung: Irrer Rucksackbomber in Paris.

Islamist wollte Louvre in die Luft jagen!!!

Es hat nur wenige Wochen Ruhe gegeben in Europa. Soeben hat erneut ein irres Stück Islamistenscheiße versucht sich in Paris im Louvre in die Luft zu sprengen. Der Mann versuchte mit Rucksackbomben in den Louvre einzudringen. Dabei wurde er von einem Soldaten gehindert, den er daraufhin „Allahu akbar“ brüllend mit einer Machete angriff.

Gottseidank war dieser Vertreter des „friedlichen Islam“ nur mit einer Machete bewaffnet. Aber dieser Vorfall zeigt einmal mehr, wie immens hoch die Terrorgefahr in Europa inzwischen geworden ist. Es geht – nicht nur gefühlt – kein Tag mehr ohne Meldungen über Terrorversuche oder deren Vorbereitung durch Muslime ins Land.

Gerade wird im TV berichtet die Rucksäcke hätten keinen Sprengstoff enthalten. Das ist natürlich Blödsinn und soll nur der Beruhigung der Bevölkerung dienen. Denn warum sollte jemand mit zwei Rucksäcken zwei schwerst bewaffnete und gepanzerte Elitesoldaten mit einer Machete angreifen? Er hat nicht den Hauch einer Chance gegen sie. Er ist ihnen aufgrund seiner zwei Rucksäcke aufgefallen, mit denen er in das Einkaufszentrum des Louvre eindringen wollte, um dort seine Bomben zu zünden.

Es wird Zeit sie endlich alle aus Europa zu vertreiben!
Schluss mit der muslimischen Islamistenseuche!!
Keine Muslime, kein Terror mehr in Europa!!!

Es wird Zeit für die Reconquista!!!