Gastbeitrag: Die Superwaffe des Islam – Könnte es diese Faust sein?

(http://www.focus.de/politik/deutschland/gegen-silvester-und-weihnachten-cdu-in-hamburg-wirft-ditib-aggressive-stimmungsmache-vor_id_6460026.html)

Sicher ist eure Geheimwaffe nicht die Faust.

Aber der Reihe nach: Das Gesicht des Schlägers gibt einen Einblick in das dahinter liegende Gehirn. Gewalttätig, niemals tolerant, verbissen, verkniffen, hasserfüllt, mental notleidend und sexuell verklemmt. Es ist das Gesicht eines Mannes, der von den Schönheiten des Lebens ausgeschlossen ist. Und wie wurde er so? Erzogen von Menschen mit den gleichen Eigenschaften seit Generationen. Und dieses Gesicht ist ein Spiegelbild der gewalttätigen Lehren des Koran. Gezeichnet von Muslimen.

Die haben sich selbst so karikiert !!!!!

Diese Religion beschreibt die bei der Geburt noch freien Festplatten der Kinder (ihre Gehirne) so nachhaltig, dass keine Formatierung das Programm wieder löschen kann. Machen wir uns klar: Gewisse Prägungen kann man nicht löschen.

Das trifft auch für uns Europäer zu: Erzogen zu Toleranz, Ausgleich, Hilfsbereitschaft, Selbstaufgabe, Gutgläubigkeit und Mitgefühl, haben aus uns Menschen gemacht, die nicht für ihre Werte eintreten wollen. Denn Abwehr und Kampf lehnen wir ab und flüchten uns in eine geistige Scheinwelt des toleranten Multikulti.

Machen wir uns auch hier klar: Auch diese Prägungen kann man nicht löschen.

Ein kurzer Abstecher in parallele Gedanken:

Gedanke 1
Mit dieser Karikatur wurde mein Weihnachtsmann angegriffen und beleidigt. MEIN Weihnachtsmann, der mir als Kind wie das Wunder schlechthin begegnete. Er hatte zwar eine Rute für die Bösen. Aber für mich ging das immer gut aus. Der Weihnachtsmann ist NICHT christlich, ihr gewalttätigen Muslime! Er ist eine heidnische Phantasiegestalt wie Graf Dracula, der Kürbis von Halloween oder Bob der Baumeister. Gerade an diesem Weihnachten habe ich gesehen, wie ein Weihnachtsmann Geschenke an Kinder aller Kulturen verschenkt hat. Auch an Kinder mit Eltern muslimischen Glaubens. Und glaubt es mir: eure Kinder waren sehr empfänglich für diese Geste der Liebe und Freundschaft.

Macht es nicht wieder kaputt in euren Moscheen !

Ihr werdet es tun! Warum ich das weiß? Schaut eure Festplatten (s.o.) an, auf denen das Betriebssytem ein Gewaltsystem ist. Und so ein Programm erkennt das Programm von Liebe und Toleranz als Virus, als Cyberangriff. Liebe und Toleranz zerstören eure Macht, die ihr mit dem Verbreiten von Angst ausübt (Abtrünnige werden mit dem Tode bestraft!) Ja, das ist nicht friedlich.

Gedanke 2
Dieser gewalttätige Übergriff auf unseren friedlichen Weihnachtsmann wurde von EUREN Karikaturisten gezeichnet. Ihr selbst habt euch als gewalttätig geoutet. Oder war es ehrlicher Journalismus im besten Sinne: Ihr habt die Wahrheit berichtet! Ihr habt damit gezeigt: Ja, wir sind intolerant, ja, wir sind gewalttätig. Danke für die Wahrheit! Ein seltenes Gut bei euch.

Als vor Jahren in Dänemark die Bombe in der muslimischen Kopfbedeckung gezeichnet wurde, habt ihr mit Drohungen und Gewalt reagiert. War doch eigentlich gar nicht nötig. Die Zeichnung war korrekt. Ihr hättet es mit Gewalt doch nicht noch beweisen müssen. Habt ihr aber getan. Danke für die Ehrlichkeit.

Das gleiche Szenario in Paris bei Charlie Hebdo. Gewiss, manche Karikaturen sind geschmacklos. Aber schlechter Geschmack ist bei uns kein Grund zur Gewalt. Aber ihr habt es dort wieder eindrucksvoll bewiesen: Ihr könnt nicht über euch selbst lachen. Danke auch hier, dass ihr euch immer wieder ehrlich selbst entlarvt.

Zurück zum Thema, was eure gefährlichste Waffe gegen uns ist: 

Ihr habt in den Jahrhunderten zuvor viel gelernt. Als das Christentum noch gewalttätig war, hattet ihr keine Chance, in Europa Fuß zu fassen. Ihr wurdet konfrontiert mit der ersten Bronzekanone vor fast 1000 Jahren, der Cruise Missile seiner Zeit. Jedoch, ihr seid gut gewesen mit vielen Errungenschaften, die wir übernommen haben, euer Zahlenwerk, medizinischer Fortschritt uvm. Aber das war in der Zeit vor eurem Mohammed. Danach wurde es dunkel um euren Fortschritt. Aber „Macht“, das könnt ihr. Ich bewundere es, ihr haltet alle Regeln genau ein. Ihr habt nachgelesen bei den uralten chinesischen Überlieferungen oder deren mündlich weitergegebene Regeln eingehalten. Das Wissen um die Macht war früher „Herrschaftswissen“ und durfte nicht allgemein zugänglich sein. Darum gibt es so wenige schriftliche Quellen. Macciavelli fasste viele der Gedanken 1532 in seinem Werk „Der Fürst“ erstmals schriftlich zusammen. Er erklärte: „Wie kann man in einer feindlichen politischen Umgebung erfolgreich sein?“ (wen es tiefer interessiert, der schaue hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_F%C3%BCrst)

Eure Waffe gegen uns Europäer sind die gnadenlos postulierten Regeln der Macht, die ihr anwendet:

  1. Es geht nie um Falsch oder Richtig. Es geht um die Eroberung.
  2. Zeige keine Emotionen, verfolge das Ziel.
  3. Es kommt nicht auf das Volk an, es kommt darauf an, dass das Volk tut, was ich will,
  4. Wenn man nicht mit Waffen gewinnen kann, finde die Schwächen, unterwandere und erreiche dein Ziel durch Zeit.
  5. Schaffe Regeln durch Religion, Es ist egal, welche. Das Volk will eine Religion. Damit kannst du führen.
  6. Es kommt nicht darauf an, dass du an deine eigene Religion glaubst.

Dieses waren bruchstückhafte Leitsätze, aber Ihr kennt alle weiteren. Glückwunsch, ihr werdet gewinnen, weil … … wir, eure erklärten Gegner, die wir diese Gesetze vergessen haben oder nicht hören wollen, dass diese Doktrin seit Jahrtausenden gelten. Übrigens habt ihr selbst uns zum Gegner erklärt. Wir in unserem Verständnis für Toleranz wären nie auf die Idee gekommen, dass wir Gegner haben könnten oder dass ihr es seid.

Doch täglich versucht ihr verzweifelt durch euer Verhalten uns klarzumachen, dass ihr doch bitteschön Gegner der toleranten Freiheit und Gleichberechtigung seid.

Und keiner merkt hier was! Schlimm nicht wahr, ihr habt den Dschihad und wir machen einfach nicht mit. Wie müsst ihr uns verachten?

Also nehmt ihr die gerade verfügbare beste und billigste Waffe: Millionen Männer (Anmerkung: Es gibt 300 Millionen Männer im Alter von 18-25 Jahren in der muslimischen Welt), die ihr dank der massenhaften Vermehrung „übrig“ habt. Die ihr nicht brauchen könnt, denn ihr produziert nichts Nennenswertes. Da ihr militärisch nicht gewinnen könnt, schickt ihr einige Millionen junge Männer zu uns, die wir auch nicht brauchen, die sich aber hier nehmen werden, was SIE brauchen. Ihr sagt es ihnen in den Moscheen, wie das geht. Es gibt Videobeweise! Und ihr zeigt es in Comic-Manier durch den Angriff auf unseren harmlosen Weihnachtsmann. Ihr seid technisch nicht in der Lage, durch eure wissenschaftsfeindliche Religion effektive Waffen zu bauen. Ist ja auch nicht nötig. Das dumme Europa importiert eure Waffe durch „Willkommens-Kultur

Ich bin mir sicher: Ihr versteht unsere Welt wirklich nicht.

Und wir kapieren es nicht. Unsere jungen Männer kämpfen nicht. Ihr kennt nicht unsere 1968er Generation, die gewaltfrei erzogen wurde, gegen Krieg ist, andere Kulturen akzeptiert und einfach nur friedlich leben will. Und die Kinder dieser Generation sind noch weicher. Aber ihr habt unser Verhalten ausgetestet und verstanden: Mit denen kann man es machen.

Und das stimmt. Wir sagen „willkommen“ zu eurem Verhalten, wir bieten euch „Integration“ an und ihr lacht darüber.

Das Verhalten wurde vor 25 Jahren mit „Independence Day“ vorweggenommen. Auf dem Dach des Empire State Buildings hielten Menschen Willkommensschilder hoch und wurden sofort terminiert! Unmittelbar und klar. Jeder hat kapiert und dann kämpften die Menschen. Doch ihr seid schlauer. Ihr vernichtet langsam unsere Kultur, die euch eingeladen hat.
Ihr werdet gewinnen!

Unsere Menschen hier nehmen euch immer noch in Schutz und sagen: „Es sind nicht alle so, das darf man nicht verallgemeinern.

Ihr lacht euch tot, nicht wahr? Wir konnten euch nicht bei der Einreise auch nur annähernd kontrollieren und nun prüft man jeden Einzelfall. Lachhaft. Niemand prüft. Also nochmals willkommen.

Aber es gibt Hoffnung für uns. Schaut euch den VW-Betrugsskandal an. Da haben Menschen einen unmittelbaren Schaden (den sie zwar nicht merken und wer interessiert sich schon wirklich, was hinten aus seinem Auto rauskommt). Aber da sagt keiner:“Na ja, es sind nicht alle Autos von VW so.

Nein, da wollen alle Schadenersatz. Also wartet mal ab, bis hier der letzte merkt, wie sehr ihr unserer Volkswirtschaft schadet.

Doch bis dahin: Wie müsst ihr euch kaputtlachen über das Verhalten unserer Behörden. Ihr kommt in Massen, ihr schickt mehrere Familien in taktischen Verbänden und nehmt die Kinder anderer Familien mit hierher. Das sind dann die armen „unbegleiteten“ Flüchtlinge. Ihr wisst, diese sind hier in guten Händen und später darf die ganze Familie nachkommen und bekommt Wohnung und Geld „for nothing“. Ihr handelt das Wissen dort als Geheimtipp. Hier angekommen, vermehrt ihr euch weiter und weiter und schon ein Jugendlicher von ca. 15 Jahren sagt in einem Video: „Wir erobern euch durch unsere Geburtenrate, nicht durch Krieg – wir brauchen nur 2-3 Generationen, Allah ist stark.

Liebe Leser, welcher 15jährige kommt allein zu solcher Erkenntnis? Es wurde ihm gesagt und er quatscht es nur nach. Jedenfalls hatte ich mit 15 Jahren Mädchen im Kopf und hätte mir nie den Kopf zerbrochen über Eroberung durch Geburtenrate.

Seht ihr, ihr Weihnachtsmannschläger, ihr zerstört schon die Köpfe eurer Jugend. Wenn sie erwachsen ist, sieht sie (die Jugend) aus wie der Schläger auf eurer eigenen Karikatur.
DAS ist Prägung !

Und dann schaut euch die Zahlen an, die unsere Behörden über euch verbreiten. Im Jahr XXXX kamen 880.000 „Schutzsuchende„. Dann waren es 980.800. Dann gingen 35 freiwillig zurück und danach waren es nur noch 820.000, dann auch wieder 988.000. Ob es stimmt? Die Zahlen lesen sich wie Supermarktpreise 9,98 8,95 9,89 …..

Merken Sie was? NIE habe ich die Zahl über eine Million gesehen. Oder habe ich irgendwie zufällig diese Nachricht verpasst.

Denn entweder sind viel mehr hier oder viel weniger. Denn die vielen Doppel- und Mehrfach-Antragsteller müssten doch die Zahlen beeinflussen. Oder wie und wer zählt überhaupt? Habt ihr längst kapiert, dass keiner den Durchblick hat. Eure Waffe mit dem Ziel der Landnahme ergo funktioniert.

Und noch etwas kann ich euch sagen: Es gibt einige eurer Glaubensrichtung, die zu meinem Freundeskreis zählen. Sie SIND tolerant und leben europäische Werte. Und wisst ihr, was die mir sagten: Leute, ihr in Deutschland wisst nicht, was ihr tut. Wir werden gewarnt. Und selbst diese Gruppe lehnt das Verhalten unserer Regierung ab.

Wie müsst ihr euch fühlen, so starke Verbündete für die Eroberung Europas zu haben: unsere linken Parteien LINKS SPD GRÜNE CDU helfen euch, so gut sie können. Mit diesen Parteien werden bald eure Mullahs eingeladen, im Bundestag zu predigen. Ihr „gehört ja dazu“. Logisch dass ihr dann erwarten könnt, dass Angela aus „Respekt“ ein Kopftuch trägt und die restliche Truppe ohne Schuhe am Boden liegt und betet.

Oder auch nicht! Spürt ihr die Angst der Regierenden? Die schlagen schon um sich mit Argumenten von Nazis und Beeinflussung der Wahl durch Russland. Mit anderen Worten: Wenn die Wahl verloren geht, hat Russland Schuld, nicht deren Politik. Diejenigen, die Demokratie für sich reklamieren, erkennen eine demokratische Wahl nicht an. Es ist bemitleidenswert!

Doch die Stimmung wendet sich. Und zwar demokratisch. Die Nazis will hier niemand, denn die sind genau wie ihr! Undemokratisch und gewalttätig. Auch das will hier die große Mehrheit NICHT.

Wir werden irgendwann die Gesetze anwenden, die wir haben. Reicht eigentlich schon.