Haben Frauen es eigentlich besser als Männer?

Gestern war mal wieder so ein Tag, wo ich bis 12 Uhr mit meinen kühlen Kissen gekuschelt hab. Dann bin ich zum Thai-Imbiss und hab mir mein geliebtes M2 (Hühnchen mit scharfem Thai-Curry) geholt. Da meine Tankstelle genau gegenüber des Thai-Imbiss liegt, ist die Fahrt steuerlich absetzbar. 🙂 Danach arbeitete ich weiter an der Berufungsschrift gegen meine Ex, die spermaschluckende Fachanwältin für Medizinrecht. Sie will eine Akte nicht herausgeben, weil sie meint einen Honoraranspruch gegen mich zu haben. Das hat ihr ihr Anwalt eingeredet, ein alter sprachgestörter Alkoholiker aus dem Ruhrpott.

Lutscht mir den Schwanz …

schwanz

… lässt sich durchnehmen, als ob es Geld dafür gäbe …

kaputt

… und will dann für einen Dreizeiler, den sie mir selbst angeboten hatte einem unzuverlässigen Handwerker zu schreiben, ca. 400 EUR von mir.

Lachhaft!

Aber die dumme Amtsrichterin „auf Probe„, so eine blondierte Schlampe mit hochhackigen Nuttenstiefelchen, war natürlich auf Seiten meiner Ex. Nun spiele ich das Spiel jetzt nicht zum ersten Mal, und Amtsrichter haben von Jura zumeist ohnehin keine Ahnung. Bisher habe ich noch in jeder Berufung gewonnen, zumal wenn ich diese selbst formuliert habe. Herzlichen Dank an dieser Stelle an einen lieben Kunden und guten Anwalt, der mir einen möglicherweise entscheidenden Hinweis gegeben hat, wie ich meine Ex vor dem LG Bochum noch dazu bringen kann Blut zu spucken.

Dann googelte ich mal spaßeshalber nach dem Begriff „Frauenfeind“, war enttäuscht darunter nicht aufzutauchen, und stieß auf ein Forum namens „Männerboard“ mit einem Beitrag den ich auszugsweise zitiere:

Mittlerweile sehe ich Frauen weitaus kritischer und mir fällt immer mehr auf, wie „männerfeindlich“ unsere Gesellschaft in vielen Bereichen ist. Frauenquote, sexistische Werbung, der Mann wird oft als der unfähige und empathielose Trottel dargestellt, die Frauen hingegen auf ein Podest gestellt und als „Übermenschen“ dargestellt. Es gibt Schlagzeilen und Titel von Zeitschriften, die unter umgekehrten Vorzeichen gar nicht denkbar wären.

 

Ausserdem haben Frauen heute die Möglichkeit unter mehreren Lebensentwürfen zu wählen (was ja erstmal sehr positiv ist), Männer hingegen werden von vielen Frauen in eine bestimmte Schublade gesteckt und es wird eine ganze Latte an Forderungen gestellt, wie ein „richtiger Mann“ zu sein hat, damit Frau zufriedengestellt ist.

Schau mal nach oben: „Alles kaputt„. Dann weißt Du was Frauen von einem richtigen Mann erwarten. 😉

Bilde ich mir das alles nur ein? Hab ich bloß einen Knacks weg? Sind Frauen womöglich wirklich toller als die meisten Männer und bin ich nur zu ignorant, das einzusehen? Habe ich womöglich bloss einen unterschwelligen Hass auf Frauen entwickelt, der sich so tarnt? Ich möchte nicht zum Frauenhasser werden, momentan fällt es mir aber immer schwerer, bestimmte Dinge einfach zu übersehen oder zu ignorieren.

Frauen toller als Männer?

smiley-crying-with-laughter smiley-crying-with-laughtersmiley-crying-with-laughter

Ich will jetzt nicht alle Frauen über einen Kamm scheren. Aber am Ende sind die meisten Frauen bei objektiver Betrachtung doch bloß arme Schweine. Nehmen wir mal meine süße Ex aus Studienzeiten. Hätte sie damals nicht so gedrängelt, dann könnte das heute immer noch sehr hübsche – nun 39-jährige – Kind sich inzwischen den ganzen Tag um ihre Blumen im Garten kümmern, am Strand herumliegen und müsste jedenfalls nicht arbeiten. Was sie definitiv muss, habe ich sie doch darüber im Internet gefunden. Jetzt war sie zwar nicht die Allerhellste, aber das braucht eine Frau auch nicht zu sein.

Meine Bio-Doktorin-Ex habe ich vor einigen Monaten auch mal gegoogelt und eines Abends sternhagelevoll angerufen. Die war mal Vertriebsleiterin einer Göttinger Firma für Labortechnik, hat sich dann von einem Kerl einen Braten in die Röhre schieben lassen – wie sie mir berichtete – und ist heute alleinerziehende Mutter mit einem Vertriebsjob im Sauerland, wo sie ursprünglich herkommt. Was für eine Karriere! Meine Mode-Ex verdient im neuen Job angeblich so viel wie im alten und fährt 120er BMW statt C 220 CDI T-Modell. Auch kein Aufstieg. Na ja, und die Spermaschluckerin mit Anwaltszulassung plockert für ca. 1.000 bis 1.500 EUR real Cash im Monat die ganze Woche wie verrückt, weil sie eben nicht die dicken Krankenhausmandate abbekommt, egal wem und wie viele Schwänze sie dafür lutscht.

Leider erinnere ich mich nicht mehr an die Namen der vielen Hühner, die ich vom 28sten bis zum 36sten Lebensjahr über Datingportale klargemacht habe. Nach Strich und Faden durchgenommen, entsorgt und die Nächste gesucht. Nur als ich seinerzeit mit dem Dannilein zusammen war, habe ich mich nicht weiter umgeschaut. Denn das Danni war einfach zu gut, siehe: http://www.jerkos-welt.com/mal-wieder-einer-dieser-wunderbaren-tage-ohne-nervtoetendes-weib/. Leider war sie ein Jahr älter als ich und schied daher als Dauerbegleitung mit Langfristperspektive aus.

Nur ein Hühnchen, ein nettes 178 cm großes schlankes Ding aus Greifswald, hat es wohl zur Steuerberaterin geschafft, wie zumindest das Thema ihrer Diplomarbeit nahelegt. Und offenbar hat sie es bei einem Laufwettbewerb in Stuttgart – wo sie wohnte als ich sie das letzte Mal getroffen habe – in 35.14,4 Minuten geschafft. Dann scheint das hübsche Kind wohl geheiratet zu haben. Denn trotz ihres nicht gerade häufigen Vor- und Nachnamens ist es mir nicht gelungen sie im Internet ausfindig zu machen. Aber vielleicht ist das auch besser so. So bleibt sie mir jung und hübsch in Erinnerung, anstatt dass ich künftig nachts in kaltem Schweiß gebadet aufwache, weil ich von ihren Krähenfüßen und Nasolabialfalten geträumt habe.

Es gibt natürlich immer Ausnahmen. Aber die Frau ab Anfang 40 ist gnadenlos dem immer schneller werdenden Verfall ausgeliefert. Und das gerade in einer Phase, in der die weibliche Libido ihren Höhepunkt erreicht. Als ich die Anwalts-Ex durchnahm war sie 41. Als ich sie das letzte Mal vor Gericht sah 43. Sie können sich das Ausmaß des Verfalls nicht vorstellen. Da hilft es auch nicht, dass die Frau sich vegetarisch ernährt.

Zuviel Arbeit, Stress und Alkohol …

krankheit

… in Verbindung mit zu wenig Schlaf und einer lebhaften Mimik führen nun einmal zu kratertiefen Furchen im Gesicht.

Und derlei Faltenhühner vögelt der gesunde Mann einfach nicht mehr. Jetzt sind die Chicks aber ab 40 spitz wie Nachbars Lumpi und kriegen doch keine Kerle mehr ab. Das muss sich schon verdammt elend anfühlen. Und sie wissen, dass sie dagegen nichts – wirklich gar nichts – mehr unternehmen können! Oder haben Sie schon mal etwas von „Sugarmamies“ gehört? Oder müsste es nicht besser „Sugarmumies“ heißen? <grübel>

Wie sehr ich selbst an meinem grauseligen Leben leide, davon kann sich der Leser auf diesem Blog sicherlich selbst überzeugen. 😉

Da bin ich doch froh als Mann auf die Welt gekommen zu sein. Denn wenn ich wollte, könnte ich mir jederzeit ein junges Ding anlachen, das mir z.B. auf Reisen als Gesellschafterin dient. Die Mädels auf Mysugardaddy.eu sind für sowas stets gerne zu haben. Da klickert dann auch schon mal die 27-jährige Jurastudentin aus Göttingen auf mir herum. Auch auf meiner Insel bieten sich mir die jungen Damen an. Die hübschen Kellnerinnen und Supermarktkassiererinnen sind nicht alle doof und ahnen schon, dass z.B. das böse laute Monsterkombi nicht gerade von einem 2-Liter Dieselmotor befeuert wird. Cabriofahren ist auch ganz nett und die Hühnchen wohnen lieber in einer vollklimatisierten 4-Zimmer-Wohnung, als in einer 2-Zimmer Wohnküche.

Der kriegt Frauen ja nur mit seinem Geld“ wird sich jetzt vielleicht der ein oder andere denken. Das stimmt so natürlich nicht. Aber das Weib von heute ist nun einmal materialistisch eingestellt. Keine intelligente Frau sucht sich einen armen Schlucker aus. Wer diesbezüglich als erwachsener Mann an die große Liebe glaubt, unterliegt einer fatalen Illusion. Die attraktive Frau kennt ihren Wert und verkauft sich nicht unter diesem. Sie will auch garantiert nicht im 3-Sterne-Hotel Urlaub machen und mindestens zwei Autos, davon ein Cabriolet, sind zumindest in meinem Alter heute Standard. Und wenn ein Kerl dann noch vergleichsweise volles Haar und keine Plauze hat, sowie sich zu benehmen weiß, dann zeigt sich die ungebundene Frau schon deutlich interessiert.

Siehe die erste Einschätzung der finanziell leider prekären Anwaltstante:

mail

Leider gibt es in meinem Alter nicht mehr viele von ihnen, die sich so gut gehalten haben, dass sie als Kandidatinnen für die Kiste noch in Betracht kämen.

Aber so ist das eben. Weiter oben wird die Luft nunmal dünner.

50 Gründe besser ein Mann zu sein:

01. Telefongespräche sind innerhalb von 30 Sekunden beendet.

02. Gleiche Arbeit – deutlich besseres Einkommen.

03. Du weißt etwas über den Verbrennungsmotor.

04. Für einen 5-Tage-Urlaub reicht ein Rimova-Trolley.

05. Du musst nicht das Sexleben Deiner Freunde überwachen.

06. Du kannst alle Marmeladengläser selbst öffnen.

07. Alte Freunde bewundern Dich, wenn du nicht zunimmst.

08. Beim Zappen bleibst Du nicht hängen, bloß weil jemand weint

09. Dein Hintern spielt niemals eine Rolle in Vorstellungsgesprächen.

10. Alle Deine Orgasmen sind echt. Und Du hast garantiert welche.

11. Ein paar Falten macht Dich nicht unsichtbar für das andere Geschlecht.

12. Du schleppst keine Taschen mit unnützen Dingen mit Dir herum.

13. Cabriofahren macht alleine mehr Spaß.

14. Du weißt, dass ein Franzose ein Schlüssel ist.

15. Du blutest nicht jeden Monat fast eine Woche lang.

16. Du kannst Dich duschen und anziehen in 10 Minuten.

17. Sex kann Dir nicht deinen Ruf versauen.

18. Wenn jemand vergisst Dich einzuladen, ist er nach wie vor Dein Freund.

19. Deine Unterwäsche im 3er Pack kostet 30 Euro.

20. Kein Mitarbeiter kann Dich zum Heulen bringen.

21. Du brauchst Dich unterhalb des Kopfes nicht rasieren.

22. Du musst nicht jede Nacht neben einem Schnarcher schlafen.

23. Niemand interessiert es, wenn Du mit 45 noch Single bist.

24. Du kannst Deinen Namen in den Schnee pinkeln.

25. Alles in Deinem Gesicht behält seine Originalfarbe.

26. Du denkst 90% der Zeit, die Du wach bist, an Sex.

27. Drei Paar Schuhe sind mehr als genug.

28. Du kannst eine Banane in der Öffentlichkeit essen.

29. Du kannst sagen was Du willst, weil Dir egal ist, was andere Leute über Dich denken.

30. Das Vorspiel ist optional.

31. Keiner unterbricht seinen guten schmutzigen Witz, wenn Du den Raum betrittst.

32. Kfz-Mechaniker erzählen Dir die Wahrheit.

33. Dich interessiert es einen Dreck, ob jemand Deine neue Frisur erkennt.

34. Du bist immer in der gleichen Stimmung.

35. Du kannst Clint Eastwood bewundern ohne zu hungern, um wie er auszusehen.

36. Du kennst mindestens 20 Wege, eine Bierflasche zu öffnen.

37. Du kannst breitbeinig sitzen, egal was Du trägst.

38. Die Masse der Pornodarsteller sind weiblich.

39. Graues Haar und Falten verstärken Deinen Charakter.

40. Es ist Dir egal, wenn Leute hinter Deinem Rücken über Dich sprechen.

41. Die Breite Deines Hinterns ist nicht proportional zu Deinem Alter.

42. Die Fernbedienung gehört Dir… und nur Dir.

43. Menschen werfen nie einen Blick auf Deine Brust, wenn du Dich mit ihnen unterhältst.

44. Wenn andere Jungs auf einer Party die gleichen Klamotten tragen, kann es sein, daß Du Freunde fürs Leben findest.

45. Prinzessin Dianas Tod war nur eine weitere Todesanzeige.

46. Du kannst nicht schwanger werden.

47. Du lässt niemals eine Chance auf Sex sausen, weil Du nicht in der Stimmung bist.

48. Pornofilme werden nach Deinen Vorstellungen gedreht.

49. Eine Person nicht zu mögen schließt nicht aus, großartigen Sex mit ihr zu haben.

50. Und was bitteschön zum Teufel ist Cellulite ?!