Liebe Tschechen, mir geht das Herz auf!

Heute Morgen sehe ich im Bettchen liegend auf Phoenix „EuropaTour Tschechien„. Ihr Tschechen seid kluge Leute. Ihr lehnt die Aufnahme des inkompatiblen Arabervolks offen ab …

… und Ihr habt absolut Recht. Ihr habt ein schönes Land, seid eine alte europäische Kulturnation. Ich habe vollstes Verständnis dafür, dass Ihr Eure schöne Heimat nicht mit muslimischem Gesindel zumüllen wollt. Wir hier in Deutschland haben nur Probleme mit ihnen. Sie sind oft arbeitslos, dreckig, wissen sich nicht zu benehmen und treten oft aggressiv auf. Sie vergewaltigen in Deutschland jeden Tag Frauen, Kinder und sogar Männer. Schlimmer noch, sie glauben wirklich an diesen grausamen Gott namens Allah. Sie sind so unendlich primitiv und leben wie in der Steinzeit. Ihr tapferen Tschechen macht es absolut richtig. Aber Ihr werdet ja auch von intellektuellen Politikern regiert, die Euch nicht bevormunden wollen, so wie es bei uns leider der Fall ist.

Hier regieren inzwischen Arschficker und alte Weiber. Zig Bundestagsabgeordnete haben nicht einmal studiert. Bei uns ist praktisch nur noch Pöbel in der Politik vorzufinden. Ihr hingegen werdet noch von der geistigen Elite Eures schönen Landes regiert. Vernünftigen Menschen wie Miloš Zeman …

… dieser Mann hat Augen im Kopf und benennt die Tatsache ganz klar, dass der weit überwiegende Anteil der sog. Flüchtlinge gesunde junge Männer sind, die sich in Deutschland inzwischen oft wie wildgewordene Tiere benehmen (https://www.gatestoneinstitute.org/8663/germany-migrants-rape) und zunehmend zu einer Spaltung der deutschen Bevölkerung führen. Wir haben leider nur einen Pfarrer als Bundespräsidenten und eine Pastorentochter als Bundeskanzlerin.

Viele Menschen in Deutschland trauen es sich nicht zu sagen, aber am liebsten wäre es ihnen, wenn alle Flüchtlinge morgen wieder verschwänden. Wenn man die deutsche Historie kennt – und wer kennt sie nicht – wartet man sozusagen nur darauf, dass die ersten Flüchtlingslager brennen. Ich wundere mich ehrlich gesagt darüber, dass die Deutschen bisher so friedlich geblieben sind. Köln z.B. wäre bei uns in Kroatien gewiss nicht passiert. Unsere Polizei hätte das Dreckspack zusammengeprügelt und niedergeschossen.

Die homosexuelle Deutsche Polizei hingegen läuft vor dem Arabergesindel davon wie die Hasenfüße. Das ist leider zum Teil auch unserer schwachsinnigen Rechtsprechung geschuldet, die jeden kriminellen Ausländerdreck vor polizeilichen Maßnahmen schützt, will doch kein Richter als Nazi erscheinen. Auch werden bei uns nicht mehr die guten, konservativen Juristen Richter, sondern das linke Gesindel mit SPD-Abitur, welches sich mit Auswendiglernen durch das Jurastudium mogelt und sich später auf Staatskosten ein schönes Leben am Amtsgericht macht.

Natürlich haben auch wir vernünftige Menschen im Lande …

… einen Dr. iur. mit Prädikatsexamen. Aber die dummen Deutschen wählen lieber dicke, hässliche Weiber wie Frau Roth in den Bundestag, die überhaupt kein Studium abgeschlossen haben.

Liebe Tschechen, ich muss zugeben, dass ich als ziemlich erfolgreicher Migrant mich für die dummen Deutschen schäme. Zuerst vergasen sie sechs Millionen Juden, weil sie einer Witzfigur folgen. Und jetzt lassen diese Vollidioten sich das Land von muslimischem Gesindel wegnehmen. Es mag zur Zeit des Wiederaufbaus ja noch erforderlich gewesen sein die Türken ins Land zu holen. Aber man hätte – zumindest die nicht integrierten – und ihre Kinder alle wieder aus dem Land jagen sollen, als man sie nicht mehr brauchte. Stattdessen wirft das linke und grüne Rattenpack ihnen heute die deutsche Staatsbürgerschaft hinterher wie räudigen Tölen Steine …

… warum auch immer. Ich verstehe diese dummen Deutschen nicht mehr.

Heute Morgen ruft mich die Mitarbeitern einer von mir betreuten Kanzlei an. Eine Türkin. Eine nette, junge Frau die einwandfreies Deutsch spricht, kein Kopftuch trägt und sich auch ansonsten wie jede andere mitteleuropäische Frau kleidet. Ich konnte ihr schnell helfen, sie bedankte sich sehr nett und alles ist wunderbar. Ich glaube nicht, dass sie sich in der Moschee vor Allah in den Staub wirft. Solche Leute sind mir hierzulande herzlich willkommen und auch Ihr Tschechen hättet sicherlich kein Problem mit ihnen.

Unsere dumme, alte, vermutlich am Gehirn erkrankte Kanzlerin aber lässt neben den aggressiven jungen Männern auch haufenweise bekopftuchter Weiber nach Deutschland. Ich verstehe auch nicht. was sie sich dabei gedacht hat. Wo sollen wir mit den ganzen jungen Männern hin? Sollen wir auch noch all deren Frauen und Kinder nach Deutschland holen? Oder sind die vielleicht auch einfach vor denen abgehauen, weil sie sich eine blonde deutsche Frau wünschen, so wie sie sich eine schöne Wohnung und ein schönes deutsches Auto wünschen? Ich zitiere einen Artikel von heute.at:

„Ich habe seit vier Monaten keinen Sex mehr gehabt“
Bei der Einvernahme gestand der Mann, der am 13. September über die Balkan-Route nach Österreich flüchtete, die Vergewaltigung. Er argumentierte mit sexuellem Notstand. Er sei seinen Gelüsten nachgegangen. Er habe seit vier Monaten keinen Sex mehr gehabt.

Seit der Geburt seiner Tochter sei seine Frau „immer krank“ gewesen, in Österreich habe er es „nicht ausgehalten, keinen Sex zu haben“, er habe ausgeprägte überschüssige sexuelle Energie“. Die Polizisten fragten, ob es im Irak nicht auch verboten sei, mit Kindern Sex zu haben, darauf sagte er: „So etwas ist in jedem Land der Welt verboten“.

(http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/Fluechtling-vergewaltigte-Zehnjaehrigen-im-Theresienbad;art23652,1256217)

Würden Sie, liebe Tschechen, als Mann auch einen kleinen Jungen vergewaltigen, bloß weil sie schon seit vier Monaten keinen Sex gehabt hätten? Ich würde als kroatischer Mann nicht einmal eine hübsche, junge Frau vergewaltigen, auch wenn ich seit sechs Jahren keinen Sex mehr gehabt hätte. Das Arabergesindel sieht das aber ganz offenbar anders und kann seine Notgeilheit nicht anders kanalisieren, als sogar in homosexuellen Vergewaltigungen. Ich kann Ihnen, liebe Tschechen, gar nicht sagen wie sehr mich dieses Schwein anwidert und wie gerne ich es höchstpersönlich mit einer Pumpgun in Stücke schießen würde.

Gerade schaue ich das Sommerinterview mit der Kanzlerin. Sie spricht davon, dass wir vieles erreicht haben. Ja was denn? Wir haben über eine Million inkompatibler Araber in Lagern untergebracht. Wir haben Milliarden um Milliarden für diese Leute ausgegeben. Wir haben den Flüchtlingen gesagt, wir erwarten von Euch, dass Ihr Euch an unsere Gesetze haltet und Deutsch lernt, sagt die dicke, alte Frau. Wie sehr das vergewaltigende Gesindel sich an unsere Gesetze hält können Sie hier nachlesen: https://www.gatestoneinstitute.org/8663/germany-migrants-rape. Die alte Frau denkt, man könnte solche Krisen mit Gesetzen lösen. Leider geht sie da fehl. Solche Krisen lassen sich mit geschlossenen Grenzen lösen, wie es z.B. die Ungarn und Mazedonen deutlich bewiesen haben.

Und das dumme Palaver von der Beseitigung der Fluchtursachen kann ich mir auch nicht mehr anhören. Entwicklungshilfe funktioniert schon seit jeher nicht. Die Bimbos werden uns also weiter fluten, zumal sie sich auch noch vermehren wie die Ratten. Und Kriege zu beenden sind wir militärisch nicht in der Lage. Allenfalls Flächenbombardements auf die gesamten Krisengebiete würden helfen, mittels derer man die Kampfhähne schlicht auslöscht. Wer tot ist, kann keine Kriege mehr führen. Niemand braucht die Araber, also kann man sie auch eliminieren, so wie es die Israelis tun. Die westlichen Nationen müssten endlich mal beginnen ein wenig globaler zu denken. Was der Erde nicht guttut und was die Erde nicht braucht, das hat auf der Erde auch nichts verloren, zumal wenn es andauernd nur Ärger macht.

Mecklenburg-Vorpommeraner wählt am 04.09.2016 bitte AfD! Seid der Anfang von Merkels Ende!!!