Die “NAFRI-Freundin” Simone Peter beleidigt erst die Polizei …

... und will dann deren Hilfe! Verkehrte Welt!!!

(http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/ich-habe-eine-solche-hasswelle-noch-nie-zuvor-erlebt/ar-AAlT3bX?li=BBqg6Q9)

Frau Peter ist die GRÜNE, die nach dem erneuten NAFRI-Silvesterskandal von Köln zum Jahreswechsel 2016/2017 die Polizei u.a. als Rassisten beschimpft hat. Sie benutzte dazu den Ausdruck des “racial profiling“, was der Sache einen pseudowissenschaftlichen Namen gibt, an der Beleidigung aber nichts ändert. Verständlicherweise erntete Frau Peter dafür einen Shitstorm sondergleichen und angeblich sogar Morddrohungen. Kein Wunder, wenn man in einer Welt von Youtube und Facebook solchen Blödsinn wie Frau Peter verbreitet, dann kann man die Konsequenzen ja wohl schon vorhersehen.

Nein, Frau Peter fehlt dazu offenbar die Intelligenz. Sie provoziert öffentlich die Polizei, um am linken Antifa-Rand noch ein paar Stimmen abzuräumen, und spielt dann die beleidigte Leberwurst, wenn aufrechte Patrioten ihr mit Liquidierung drohen.

“Wut klingt noch zu harmlos. Ich habe eine solche Hasswelle noch nie zuvor erlebt”, sagte Peter der “Bild am Sonntag”. Es habe viele persönliche Beleidigungen bis hin zu Morddrohungen gegeben. “Gegen einige werde ich auch strafrechtlich vorgehen.” Hass und Hetze dürften keine Toleranz erfahren.

Ich finde Hass und Hetze sind hier eindeutig von Frau Peter gegen anständige Deutsche Polizeibeamte ausgegangen, die ihren harten, schlecht bezahlten Job in silvesterlicher Eiseskälte getan haben, derweil die aknekranke Frau Peter vermutlich in der warmen Bude saß und mit vom Steuerzahler finanziertem Champagner anderem grünen und linken Gesindel zuprostete.

Es ist interessant was aus dieser Republik inzwischen geworden ist. Das linke und grüne Rattenpack kann sich herausnehmen was es will, es hat das Gute praktisch für sich gepachtet. Aber die Zeiten wandeln sich so langsam. Mehr und mehr Deutsche merken was der linke Abschaum hier in den letzten Jahrzehnten politisch zu verantworten hat. Deutschland ist ein Land geworden in dem selbst ich mich nicht mehr sicher fühle. Die Innenstädte sind voller Migranten arabischer und türkischer Herkunft. Die Feiermeilen müssen von tausenden Polizisten geschützt werden und ein Attentat jagt bald das nächste. Das gäbe es alles nicht, wenn es keine kriminellen Araber in Deutschland gäbe. Und wenn Frau Peter jetzt behauptet, dass es eben doch zumeist Syrer, Iraker und Afghanen gewesen seien, dann macht das auch keinerlei Unterschied. Es ist der gleiche Menschenschlag und alle sind sie kulturell gleichermaßen rückständig.

Aber Frau Peter weiß vermutlich noch nicht einmal, dass z.B. in Afghanistan Frauen noch öffentlich gesteinigt werden.

Und beim Steinigen immer schön “Allahu akbar” brüllen, dann macht die Sache gleich doppelt so viel Spaß!

Suchen Sie bei Youtube mal mach “Afghanistan stoning“. Sie werden überrascht sein! Frau Peter in ihrer schier unermesslichen Intelligenz würde dazu wohl sagen: “Die sind doch aber nicht alle so

Schauen Sie mal, wie diese Bestien in Menschengestalt sich benehmen:

Und hier können Sie sehen, wie man in Afghanistans Hauptstadt Kabul mit jungen Frauen umgeht, denen man sexuelle Verfehlungen vorwirft:

Junge, westlich angezogene Männer schlagen in aller Öffentlichkeit eine junge Frau tot. Das ist die Realität im Jahre 2015 in Afghanistan und diese Herrschaften sind nun nach Deutschland gekommen. Jetzt muss man aber fairerweise dazusagen, dass die NAFRIs, AFGAFRIs und PAFRIs nicht nur junge Frauen totschlagen. Wenn man einem Mann eine Verfehlung vorwerfen kann, dann schlägt man auch den gerne öffentlich tot:

Das sollen “Menschen” sein? Es sind nichts weiter als wilde Tiere, die auf zwei Beinen laufen können und Kleidung tragen. Affen wären zu derartiger Grausamkeit jedenfalls nicht in der Lage! Wenn es nach mir ginge, würde man sie sämtlichst vom Angesicht dieses Planeten vertilgen.

Eluru liegt zwar in Indien. Aber Pakistan gehörte ja bekanntlich bis 1947 noch zu Indien. So verschieden sind die da also nicht. Und zigtausende Pakistanis sind dank Frau Merkel inzwischen ebenfalls nach Deutschland gekommen. Bestien wie Sie sie in obigem Video sehen können!

Warum geht Frau Peter eigentlich nicht mal selbst auf solche NAFRI-Feiermeilen und lässt sich von ihren scheinbar heiß geliebten illegalen Migranten betatschen und vielleicht auch mal in einem Massengangbang vergewaltigen? Das ist immer so eine Sache, wenn man im politischen, steuerfinanzierten Elfenbeinturm sitzt und keinerlei Empfinden mehr für das Leben der normalen Menschen und deren Sorgen hat, dafür aber meint irgendwelches Dummzeugs von sich geben zu müssen, um am linksradikalen Rand nach Wählerstimmen zu fischen. Ich kann nur hoffen, dass vielen der vermeintlich politisch so korrekten GRÜNEN-Wählern inzwischen aufgegangen ist welch irren Geistes Kind eine Frau Peter so ist und sie der Partei massenhaft den Rücken kehren.

Dankenswerterweise hat Frau Peter sich bei “ANNE WILL” vorgestern selbst demontiert:

Wer ist eigentlich so bescheuert und wählt sowas noch?

Die eklatante Schwächung der Polizei ist übrigens auch ein Ergebnis jahrelanger rot-grüner Politik. Je linker die Politik, desto schwächer die Polizei. Berlin und seine arabischen NoGo-Areas sind da das allerbeste Beispiel. Aber bräuchten wir eigentlich überhaupt so viele Polizisten, wenn wir die ganzen kriminellen Araber NICHT im Lande hätten? Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass wir nicht des Übels Ursache beseitigen, sondern immer noch an den Symptomen herumdoktern. Wenn wir doch wissen, dass wir z.B. einen kriminellen Araberclan irgendwo hocken haben, dann müssten wir die Leute einfach nur außer Landes schaffen, anstatt unsere Justiz mit ihnen zu beschäftigen. Nichts spricht dagegen, außer ein paar vom linken Gesindel geschaffene Gesetze wieder abzuschaffen bzw. neue Gesetze zu formulieren. Ich beispielsweise wäre dafür, dass man Ausländer und Deutsche mit ausländischer Herkunft wegen folgender Delikte umgehend des Landes verweist:

Sexualstraftaten, Diebstahl, Raub, Betrug, wiederholte Gewalttätigkeit, schwere Gewaltdelikte und Drogenhandel.

Würden wir das konsequent durchziehen, dann wären wir die kriminellen NAFRIs usw. ganz schnell los. Und würden wir solche, die wir nicht abschieben können, in Arbeitslager stecken, dann hätten wir sehr bald wieder sichere Straßen in Deutschland. Ich darf auch in diesem Beitrag erneut daran erinnern, dass wir in Deutschland schon mal lange Zeit eine starke Linke hatten. Und auf diese folgte Adolf Hitler. Das ist so ein Problem der Deutschen. Sie merken oft erst zu spät was in ihrem Lande passiert. Und dann neigen sie zu Extremismus.

Die vermeintliche Mitte ist mit Merkel so weit nach links gerutscht, dass die wirkliche Mitte sich immer mehr von der ehemaligen Volkspartei CDU entfernt. Nehmen wir mal einen sog. “rechten Rand” von vielleicht 5% an. Dann hätte die AfD mit ihren 15% Wählerstimmen aber schon 10% der konservativen Wähler der CDU abgezogen. Das passt auch ganz gut zu den Umfragetrends. Erreichte die CDU bei den letzten Bundestagswahlen noch 41,5% so sind es laut INSA derzeit gerade einmal 32%. Das ist zwar “nur” das INSA-Ergebnis – die anderen liegen bei z.T. bis zu 37% für die CDU – aber die INSA hat auch das Wahlergebnis von sagenhaften 20,8% für die AfD in Meck-Pomm seinerzeit mit Abstand am präzisesten vorhergesagt. Weshalb ich deren Umfragen den meisten Glauben schenke.

Zuletzt bleibt nur zu hoffen, dass die Polizei Frau Peters Strafanzeigen schlicht und ergreifend nicht nachgeht. Wäre ich der die Anzeige aufnehmende Polizist, so würde ich Frau Peters Wohnanschrift aufnehmen und die mit nachfolgendem Bild an zig NAFRI-Flüchtlingsheimen aushängen.